Avatar

Apropo Hightech und Reparaturen (BMW-E24-Forum)

WW 635 H, Thursday, 15.02.2024, 20:05 (vor 58 Tagen) @ WW 635 H

Hallo Ihr Alteisenbesitzer,

ich wollte mal den neuesten Stand durchgeben :-D :-D

der A6 ist endlich fertig geworden und ich kann ihn morgen wieder abholen bei den Autodoktoren.
Wie Erwin uns ja schon mit seiner Erfahrung der Deutschen Ingenieurskunst und seinen Erfahrungen mit diversen modernen BMW Modellen berichtet hat, nun mein Bericht zu Audis A6.
Der Unfallschaden wurde instandgesetzt, dann wurde sich dem eigentlichen Problem angenommen,
den ganzen aufleuchtenden Fehlermeldungen, die seit dem Unfall aufgetreten sind und über die ich ja schon berichtet hatte.
Das Lenkgetriebe ist tatsächlich defekt, das kommt von einem undichten Steuerkettendeckel und hat mit dem Unfall tatsächlich nichts zu tun. Das Öl aus besagtem Deckel, läuft am Kabelbaum entlang und dann in die Isolierung des Lenkungskabelbaums von da aus dann in den Lenkwinkelsensor.Leider lässt sich das nicht ohne neues Lenkgetriebe reparieren. Kosten 3500.-€ Um allerdings den Deckel abzudichten müsste der Motor incl. Getriebe ausgebaut werden und dann natürlich gleich den ganzen Motor überholen. Kosten geschätzt ca. 7 bis 10000.-€.
Alle folgenden Fehlermeldungen werden von dem defekt in der Lenkung verursacht, fragt man sich natürlich, was hat die Klimaanlage mit der Lenkung zu tun ? vielleicht den Ing. fragen :-D :-D

Wie schön ist es doch in die eigene Werkstatt zu gehen und an Sachen rumzubasteln die zwar auch ein Ingenieur entwickelt hat, der aber noch bei klarem Verstand war.

Insofern alles gute mit dem neuen Gelumpe,

Gruß Stefan

--
73er e9 Gruppe 2 Nachbau mit S38 - 83er e30 Folger Breitbau mit M88 - 79er e24 mit Alpina B11


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion