Fachmann für "Hydro Bremse"? (BMW-E24-Forum)

peterm635csi, Essen, Tuesday, 11.06.2024, 10:11 (vor 13 Tagen) @ Sir Gulvin

:-(
Hmm ?
Ein KFZ Meister der keine Ahnung von einer Hydrobremse hat?
Ich wüsste eins ,dieser Fachmann käme an keines meiner Autos dran !
Noch nicht einmal zum Öl ablassen
Mehr will ich dazu nicht schreiben.:-D
Frage, wenn die Bremse ,wie Du schreibst, zu ist, ändert sich der Pedalweg?
Bewegen sich die Bremsbeläge in den Sätteln frei, wenn das Pedal auf o steht ?
Wie alt sind die Bremsschläuche vorne?
fahren die Kolben in den Sätteln zurück wenn die Bremse nicht betätigt wird?
Wie lange ist die Bremsflüssigkeit im Fahrzeug?
Das alles sind bzw. sollten die ersten Maßnahmen sein die ein Fachmann
überprüfen sollte.
Da sollte man als erstes einmal die Räder vorne abschrauben und überprüfen
was ich oben gefragt habe.

;-) Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

640i,BJ.2013,Alpinweiß 300


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion