Avatar

Fachmann für "Hydro Bremse"? (BMW-E24-Forum)

Sir Gulvin, Bad Kreuznach, Tuesday, 11.06.2024, 07:33 (vor 13 Tagen)

Guten Morgen in die Runde,

mein 6er steht grade in der Werkstatt.
Ich hatte bei höheren Geschwindigkeiten (ab ca. 100km/h) das Phänomen, dass das Auto gefühlt kein Gas annahm und in die Motorbremse gegangen ist, und dann mal ein Stück wieder lief und dann kam es wieder. Bei niedrigen Geschwindigkeiten in der Stadt ist mir nichts aufgefallen.

Meine Vermutung war Katalysator dicht, da ich leider viel Kurzstrecke fahre.

Der Werkstattmeister ist dann Probegefahren und sagt, die Bremsen vorne gehen zu.
Ich habe mich dann erinnert, dass ich schon ein paar Mal beim Bremsen ein richtiges Zittern im Lenkrad hatte, was durch beherzten Tritt auf die Bremse weg ging.

Er meinte, es liege an der "Hydro Bremse". Blöcke, Scheiben, etc. sind in Ordnung.
Der Meister kennt sich zwar gut mit alten BMWs aus und hat bisher auch alles an meinem lösen können, aber mit der Hydro Bremse kennt er sich nicht aus und meinte, es wäre sinnvoller hier im Forum zu fragen, ob es da einen Fachmann gibt, der das vielleicht schon ein paar Mal gemacht hat.

Daher meine Frage, wer kennt sich aus und kann helfen?
Was könnte man noch überprüfen, um zu wissen, was eventuell getauscht oder kontrolliert werden sollte?

ich wohne Nähe Mainz.

Vielen Dank,
Kai

--
Ein E24 parkt nicht... er lauert.
635CSI, 1988


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion