Zündspulenfrage (BMW-E24-Forum)

peterm635csi, Essen, Saturday, 25.05.2024, 17:36 (vor 29 Tagen) @ Thomas Meyer

;-)

Da es diese alten Becherspulen nicht mehr gibt ,baue doch diese

(MOTOR ZÜNDSPULE BOSCH 0 221 502 009)ein.
Die wurde beim M5/S38/3,6 und E31 850 verwendet.
Baue diese aber nicht am Ort der Becherspule ein,
sondern neben dem Holm auf dem Blech, wo die Trocknerflasche
der Klimaanlage verbaut ist. Das Zündkabel von der Spule zum Verteiler sollte
lang genug sein und die 2 anderen Kabel ,1&15 kann man verlängern.

Dort wird diese durch die Lücke unter den Scheinwerfer gekühlt.
Die alten Becherspulen sind an dem nicht so günstigsten Platz ,
über dem Fächerkrümmer und im Windschatten des Scheibenwaschbehälter
platziert.
Diese alten Spulen sind mit Bitumen gefüllt und dieser wird im laufe der
Jahrzehnte spröde und rissig, so das Feuchtigkeit (Kondenswasser) eindringt und es zu merkwürdigen Zündaussetzern kommt.

:-)

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

640i,BJ.2013,Alpinweiß 300


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion