Zündspulenfrage (BMW-E24-Forum)

Thomas Meyer, Saturday, 25.05.2024, 14:07 (vor 29 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zum Thema Zündspule. Als erstes: Ich fahre einen M635CSi Bj. 01/1985. Wir haben gerade eine schöne Tour in den Norden unseres Landes hinter uns. Ich tanke normalerweise den hochoktanigen Sprit von SHELL oder ARAL. Damit ist das Ruckeln im Teillastbereich zumindest etwas besser geworden. Allerdings sind im schönen Norden die oben erwähnten Tankstellen mehr als dünn angesiedelt, weshalb ich 98er Sprit getankt habe. Und schon ging das Geruckel wieder so los, daß es sogar meine Frau bemerkte.

Jetzt war ja gerade ein Thread über Zündkerzen beim M635 drin. Und da geht das Theater schon los. Z.Zt. habe ich BOSCH X5DC eingebaut, die für diesen Motor auch von BMW vertrieben werden. Die in der Betriebsanleitung vorgeschriebenen CHAMPION A6G sind ja leider nicht mehr aufzutreiben. Ich habe mir also die von Peter empfohlenen NIPPON DENSO X22EPR-U9 besorgt.

Nun wollte ich auch die fast 40 Jahre alte Zündspule, eine BOSCH 0 221 118 335, erneuern. Hier gilt das gleiche wie bei den Kerzen: Neu nicht zu finden ( Artikel z.Zt. nicht lieferbar ).
Gibt es eine echte Alternative ( z.B. die blaue BOSCH oder BERU ZS 122 etc. ) zu der originalen Zündspule? Ich würde mich über eure Erfahrungen, Empfehlungen und Tips freuen.

Viele Grüße und allzeit gute Fahrt,

Thomas

Zündspulenfrage

uli, Bad Oeynhausen, Saturday, 25.05.2024, 16:28 (vor 29 Tagen) @ Thomas Meyer

Die Zündspule gibt es z.B. bei Koberger ( https://www.koberger-hamburg.de/ ) für knapp 77 Euro. Als Zündkerze habe ich auch die Bosch verbaut. Keine Probleme damit wegen Ruckeln oder so. Die Bosch haben vor 40 Jahren super in dem Auto gelaufen, warum sollten die es heute nicht mehr, ganz im Gegenteil zu den damaligen Beru, Champion und NGK. Das Ruckeln was dein Auto hat wird nicht von einer defekten Zündspule kommen. Das wäre ein untypisches Fehlerbild.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

640iX A GT

Zündspulenfrage

Thomas Meyer, Saturday, 25.05.2024, 16:57 (vor 29 Tagen) @ uli

Auf der Seite war ich. Wie von mir beschrieben: Nicht auf Lager. Wie bei den anderen auch. Was den Zusammenhang zwischen Kerzen und Ruckeln angeht, so scheint Peter ( peterm635csi ) ja offensichtlich schon andere Erfahrungen gemacht. Deshalb werde ich es auch weiterversuchen.

Zündspulenfrage

uli, Bad Oeynhausen, Saturday, 25.05.2024, 17:09 (vor 29 Tagen) @ Thomas Meyer

Das liest man halt immer wieder wenn der eine die Erfahrungen macht und der andere bei gleichen Symptomen ganz andere Erfahrungen.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

640iX A GT

Zündspulenfrage

peterm635csi, Essen, Saturday, 25.05.2024, 17:36 (vor 29 Tagen) @ Thomas Meyer

;-)

Da es diese alten Becherspulen nicht mehr gibt ,baue doch diese

(MOTOR ZÜNDSPULE BOSCH 0 221 502 009)ein.
Die wurde beim M5/S38/3,6 und E31 850 verwendet.
Baue diese aber nicht am Ort der Becherspule ein,
sondern neben dem Holm auf dem Blech, wo die Trocknerflasche
der Klimaanlage verbaut ist. Das Zündkabel von der Spule zum Verteiler sollte
lang genug sein und die 2 anderen Kabel ,1&15 kann man verlängern.

Dort wird diese durch die Lücke unter den Scheinwerfer gekühlt.
Die alten Becherspulen sind an dem nicht so günstigsten Platz ,
über dem Fächerkrümmer und im Windschatten des Scheibenwaschbehälter
platziert.
Diese alten Spulen sind mit Bitumen gefüllt und dieser wird im laufe der
Jahrzehnte spröde und rissig, so das Feuchtigkeit (Kondenswasser) eindringt und es zu merkwürdigen Zündaussetzern kommt.

:-)

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

640i,BJ.2013,Alpinweiß 300

Zündspulenfrage

Thomas Meyer, Sunday, 26.05.2024, 14:25 (vor 28 Tagen) @ peterm635csi

Hallo Peter,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich werde das auf jeden Fall mal so ausprobieren. Kann eine Weilchen dauern, aber ich berichte dann mal.
Die von Dir empfohlenen ND-Kerzen habe ich bereits. Sie lassen sich mit der originalen BMW-Kerzennuß
prima einbauen.

Viele Grüße,

Thomas

RSS-Feed dieser Diskussion