Avatar

Zündkerzen M635 (BMW-E24-Forum)

M635-in-südbaden, Weil am Rhein, Thursday, 16.05.2024, 16:23 (vor 38 Tagen)

Hallo allerseits,

bin mit meinem Latein -mal wieder- am Ende....

Wollte meine Zündkerzen gegen neue (Bosch Super mit dem grünen Kringel) austauschen, aber die aktuell eingebauten scheinen eine Schlüsselweite von 18mm zu haben, kann das sein?

Jedenfalls passte der ZK-Schlüssel vom Bordwerkzeug nicht (auf die neuen Bosch schon), er ist einfach zu klein, der hat ja eine Weite von 17,5 mm
Nein, er ist nicht vernudelt, er ist neuwertig.
Ich weiß nicht, welche ZK aktuell drin sind, weiß jemand Rat?
Gibt es tatsächlich auch 18er Kerzenschlüssel?

Danke und Gruß, Clemens

--
M635 CSi, EZ 5/1985, Vollrestauration, Alpina Fahrwerk, Eisenmann Auspuff, BBS 17 Zöller

Zündkerzen M635

peterm635csi, Essen, Thursday, 16.05.2024, 17:20 (vor 38 Tagen) @ M635-in-südbaden

;-)

Ja,das ist ein Problem.
Was Du brauchst ,ist eine 18er Kerzen Nuss mit einem 3/8" Vierkant.
Wahrscheinlich musst Du diese auch auf der Drehbank etwas dünner abdrehen
damit diese Nuss in den Kerzenschacht passt.
Frage warum Boschkerzen? Warum nicht die von Nippon Denso ?

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

640i,BJ.2013,Alpinweiß 300

Avatar

Zündkerzen M635

M635-in-südbaden, Weil am Rhein, Saturday, 18.05.2024, 10:25 (vor 37 Tagen) @ peterm635csi

Vielen Dank Peter,
aber das darf doch nicht wahr sein.....:-(
ich hab die Bosch noch neu rumliegen, sind die nicht so gut?

Welchen könnten denn da verbaut sein mit der 18er Weite?

--
M635 CSi, EZ 5/1985, Vollrestauration, Alpina Fahrwerk, Eisenmann Auspuff, BBS 17 Zöller

Zündkerzen M635

peterm635csi, Essen, Thursday, 23.05.2024, 10:09 (vor 32 Tagen) @ M635-in-südbaden

Hier noch einmal ein Bild von dem Zündkerzenschlüssel.

[image]

Anmerkung: Die Kerzennuß wurde auf 23mm abgedreht,damit sie in den unteren Bereich
passt.

;-)
Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

640i,BJ.2013,Alpinweiß 300

Zündkerzen M635

Groovie, Saturday, 18.05.2024, 12:28 (vor 37 Tagen) @ peterm635csi

Peter, welche Zündkerzen von Nippon Denso sind gemeint?
Habe neulich welche von NGK gekauft (aber noch nicht eingebaut): DR8EIX
Kann man die bedenkenlos fahren?

--
M635 - 10/84 - DE

Zündkerzen M635

peterm635csi, Essen, Saturday, 18.05.2024, 13:54 (vor 37 Tagen) @ Groovie

:-)

Seit ca. 20 Jahren geistert der Slogan : Wollen sie was von Bosch oder was Gutes?
Es ist eine Tatsache das Bosch heute nicht mehr die Qualität liefert wie vor 20 Jahren.
Also,die NGK-Kerzen sind mit Iridium-Elektrode und sind mehr für moderne Zündsysteme
,die mit Mehrfachfunken im Magermix-Bereich zu gebrauchen sind.
In meiner Emmy sind die im Teillastbereich durch Zündaussetzer aufgefallen.
Also habe ich diese durch X22EPR-U9 von Nippon Denso ersetzt.
Die sind bisher noch nicht unangenehm aufgefallen.
Diese werden auch bei Leebmann als Alternative zu den Boschkerzen angeboten.
Ja, das mit den 18er Schlüsselweiten ist dem Umstand geboten, das die Zündkerzenschächte
in den heutigen Motoren immer kleiner werden. In den Motoren von BMW ab 2006 werden sogar
noch kleinere Schlüssel gebraucht,14 mm Viel zahn.:-(
Die beste Kerze für den M6 ist und bleibt noch immer die Champion A6G.Nur leider
gibt es diese nicht mehr. Ab und zu kann man welche bei Ebay finden als NOS aber zu Preisen?!?!
Nein Danke, wahrscheinlich sind diese Gold beschichtet und mit einer Halskettenöse versehen.

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

640i,BJ.2013,Alpinweiß 300

Zündkerzen M635

Groovie, Sunday, 19.05.2024, 11:09 (vor 36 Tagen) @ peterm635csi

Danke, Peter. Dann baue ich die NGK gar nicht erst ein.

--
M635 - 10/84 - DE

Zündkerzen M635

Thomas Meyer, Sunday, 19.05.2024, 17:18 (vor 35 Tagen) @ peterm635csi

Hallo Peter,
vielen Dank für Deinen erhellenden Beitrag. Ich bin jetzt mal wieder auf einer längeren Tour in den hohen Norden gewesen. Bisher habe ich das Ruckeln im Teillastbereich ganz gut mit dem TEUREN Sprit von ARAL oder SHELL einigermaßen im Griff gehabt. Nun sind dort und im Emsland die Tankstellen, die diesen Sprit anbieten, dünn gesät und ich mußte zwangsläufig den 98er tanken. Und damit ging die Ruckelei wieder los.
Ist den der Wechsel von den Bosch X5DC auf dieses ND X22EPR-U9 wirklich die Lösung dieses unangenehmen Problems? Das wäre ja wirklich mal was erfreuliches...:-)
Viele Grüße,
Thomas

RSS-Feed dieser Diskussion