Avatar

Kombiinstrument ab 86 - Neuentwicklung Hauptplatine (BMW-E24-Forum)

Andreas Schneider, 07366 Rosenthal, Tuesday, 06.02.2024, 18:42 (vor 26 Tagen)

Hi,
nachdem die Platinen ab 86 langsam mit Gold aufgewogen werden, wurde es Zeit für eine Neuentwicklung.

Dabei standen folgende Dinge im Fokus:
- die Si-Anzeige hat keine Prio
- DZM soll ohne Codierstecker frei einstellbar sein
- Verbrauchsanzeige soll einigermaßen korrekt anzeigen
- Öltemp-Anzeige muss möglich sein

Stand heute: der Prototyp läuft zufriedenstellend :-)
Die Öl-Temp.Anzeige ist in beiden Videos als Startbild zu sehen.

Teil 1: DZM frei einstellbar
https://youtu.be/oZDylk6gOPg

Teil 2: Verbrauchsanzeige im Vergleich (links) zur originalen (rechts)
https://youtu.be/jhzvczkuJxc

Sieht noch ein wenig wild aus, aber mit der nächsten Generation der Platine
soll es dann hübsch werden.

Die Anzeige der Si wird mit einem tauschbaren Modul genutzt; entweder als Simulation der Si
oder als Voltmeter.

Gruß
Andi

--
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

* Anfragen nur zu Reparaturen von Kombiinstrumenten - für alles andere ist das Forum da *
* Ich verteile keine Schaltpläne per Mail - benutze Google! *

Avatar

Kombiinstrument ab 86 - Neuentwicklung Hauptplatine

Rot-Runner, Bei Stuttgart, Tuesday, 06.02.2024, 20:45 (vor 26 Tagen) @ Andreas Schneider

Andreas, du bist einfach genial!

Da wünscht man sich fast, ein 86er-Modell zu haben ;-)

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”

Avatar

Öltemp-Anzeige auch für 83 bis 86 möglich

Andreas Schneider, 07366 Rosenthal, Wednesday, 07.02.2024, 07:55 (vor 25 Tagen) @ Rot-Runner

Hi,

die analoge Öltemp.anzeige wird auch für die Modelle von 83 bis 86 möglich sein.
Das wird dann als Modul im DZM eingebaut und ist rückrüstbar.

Da ich aktuell für die Öltemp.geber noch keine Quelle habe, dauert das noch ein wenig.
Aber das Konzept dafür ist fertig (spezielle Skala von Heiler und mein Modul).
Hier im Test:
[image]

Was hier auf der großen Platine verbaut ist (also das für die Öltemp)
wird es als einzelnes kleines Modul geben.

Gruß
Andi

--
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

* Anfragen nur zu Reparaturen von Kombiinstrumenten - für alles andere ist das Forum da *
* Ich verteile keine Schaltpläne per Mail - benutze Google! *

Avatar

Öltemp-Anzeige auch für 83 bis 86 möglich

Tom, Schrobenhausen, Wednesday, 07.02.2024, 08:30 (vor 25 Tagen) @ Andreas Schneider

Servus Andi,

hilft Dir der Geber 12611309193 weiter? Gewinde ist M12x1,5

--
Gruß
Tom

Öltemp-Anzeige auch für 83 bis 86 möglich

peterm635csi, Essen, Wednesday, 07.02.2024, 09:29 (vor 25 Tagen) @ Tom

:-)
Man kann die Öltemperatursensoren von M-Modellen ,
E34,E36 nehmen.
Diese passen in die Ablass-Schrauben des Ölfilterbehälter.

Peter ;-)

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

640i,BJ.2013,Alpinweiß 300

Avatar

Öltemp-Anzeige auch für 83 bis 86 möglich

Rot-Runner, Bei Stuttgart, Wednesday, 07.02.2024, 20:12 (vor 25 Tagen) @ peterm635csi

:-)
Man kann die Öltemperatursensoren von M-Modellen ,
E34,E36 nehmen.
Diese passen in die Ablass-Schrauben des Ölfilterbehälter.

Peter ;-)

Das ist ja genial - danke für den Tipp!

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”

Avatar

Öltemp-Anzeige auch für 83 bis 86 möglich

Rot-Runner, Bei Stuttgart, Wednesday, 07.02.2024, 20:19 (vor 25 Tagen) @ Rot-Runner

:-)
Man kann die Öltemperatursensoren von M-Modellen ,
E34,E36 nehmen.
Diese passen in die Ablass-Schrauben des Ölfilterbehälter.

Peter ;-)


Das ist ja genial - danke für den Tipp!

Dazu noch ne Frage - das ist doch ne M12x1,5, richtig? Und die Ölablassschraube der Ölwanne hat auch M12x1,5....? Dann hätte ich den passenden Geber nämlich schon montiert und müßte ihn nur ummontieren. Fühler statt Ablasschraube funktioniert nicht, mir geht der Sensor im Ölmessstab aber bissle auf den Geist, wenngleich der richtige Werte liefert.

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”

Avatar

Öltemp-Anzeige auch für 83 bis 86 möglich

Andreas Schneider, 07366 Rosenthal, Wednesday, 07.02.2024, 09:50 (vor 25 Tagen) @ Tom

Hallo Tom,

ich versuch mal das rauszufinden.
Die Kennlinie sollte halt passen.

Gruß
Andi

--
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

* Anfragen nur zu Reparaturen von Kombiinstrumenten - für alles andere ist das Forum da *
* Ich verteile keine Schaltpläne per Mail - benutze Google! *

Öltemp-Anzeige auch für 83 bis 86 möglich

peterm635csi, Essen, Thursday, 08.02.2024, 09:31 (vor 24 Tagen) @ Andreas Schneider

;-)

Anbei die Kennlinie des Öltemp.Sensor.
Diese sollte für alle Im Handel zu bekommenen Sensoren ,
der damalige DIN-Norm gleich sein.
Egal welcher Hersteller.(Hella,Metzger,usw,)
Die Sensoren von BMW haben nur einen Pin,da hier die Masse über den Motorblock
anliegt.Es gibt auch Sensoren,welche 2 Pins haben ,die werden aber nur
bei Motoren mit Ölfiltergehäusen ,die nicht mit dem Motor verbunden sind.
Z.b. M60/M70-Motoren,verwendet.
Noch eine Anmerkung: Ihr sollten Sensoren der H-Ausführung nehmen,da diese bis 150°
gehen,wobei die normalen Sensoren der L-Ausführung nur bis 130° gehen.

Peter;-)


[image]

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

640i,BJ.2013,Alpinweiß 300

Avatar

Öltemp-Anzeige auch für 83 bis 86 möglich

Andreas Schneider, 07366 Rosenthal, Thursday, 08.02.2024, 14:31 (vor 24 Tagen) @ Tom

Hi,

das ist vermutlich der Richtige.
Wird von BMW als Temperaturschalter bezeichnet :-)
Ich will versuchen gleich die Variante mit 2 Pins zu finden.
Dann wäre man frei in der Wahl der Platzierung.

Gruß
Andi

--
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

* Anfragen nur zu Reparaturen von Kombiinstrumenten - für alles andere ist das Forum da *
* Ich verteile keine Schaltpläne per Mail - benutze Google! *

Avatar

mit dem Geber funktioniert es

Andreas Schneider, 07366 Rosenthal, Thursday, 08.02.2024, 18:59 (vor 24 Tagen) @ Tom

Hi,

das ist genau der Geber, den wir für die digitalen Anzeigen verwenden.

Erster Test mit dem Modul zusammen:
[image]

Modul im 85er DZM anprobiert:
(Das Modul wird noch so geändert, dass ich es festschrauben kann)
[image]

Detailansicht: Modul eingeklebt
[image]

Leider ist in der ersten Serie der Temp.Skala das Symbol vom Ölkännchen noch zu hoch:
[image]

Die kann ich später wegwerfen :-( :-(
Aber grundsätzlich funktioniert es so mit dem einpoligen Geber.

Gruß
Andi

--
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

* Anfragen nur zu Reparaturen von Kombiinstrumenten - für alles andere ist das Forum da *
* Ich verteile keine Schaltpläne per Mail - benutze Google! *

Avatar

mit dem Geber funktioniert es

Tom, Schrobenhausen, Thursday, 08.02.2024, 19:57 (vor 24 Tagen) @ Andreas Schneider

Hat mich schon gewundert dass Dir die Teilenummer nicht bekannt vorkam. In die Ölwanne würde ich den aber nicht schrauben, zum einen zeigt er während der Fahrt viel zu geringe Themparaturen an, zum anderen wird der Geber nur mit 18Nm angezogen was für die Ölablasschraube zu wenig ist :-D

Die beste Stelle ist eingentlich bei M30 mit Ölkühler, da passt er direkt links in den Filterkopf. Wer will das er dort besser umspült wird, muss den Filterkopf abnehmen und innen noch bissl was ausfräsen.

--
Gruß
Tom

Avatar

mit dem Geber funktioniert es

Andreas Schneider, 07366 Rosenthal, Friday, 09.02.2024, 11:22 (vor 23 Tagen) @ Tom

Hi,

Hat mich schon gewundert dass Dir die Teilenummer nicht bekannt vorkam.

mir nicht geläufig, was aber nix heisst.

In die Ölwanne würde ich den aber nicht schrauben, zum einen zeigt er während der Fahrt viel zu geringe Themparaturen an, zum anderen wird der Geber nur mit 18Nm angezogen was für die Ölablasschraube zu wenig ist :-D

guter Tip!

Die beste Stelle ist eingentlich bei M30 mit Ölkühler, da passt er direkt links in den Filterkopf. Wer will das er dort besser umspült wird, muss den Filterkopf abnehmen und innen noch bissl was ausfräsen.

Gruß
Andi

--
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

* Anfragen nur zu Reparaturen von Kombiinstrumenten - für alles andere ist das Forum da *
* Ich verteile keine Schaltpläne per Mail - benutze Google! *

RSS-Feed dieser Diskussion