Avatar

Warnleuchte für Brems und Lenkhydraulik leuchtet (BMW-E24-Forum)

E24Schwede ⌂, Miesbach, Tuesday, 02.04.2024, 20:00 (vor 11 Tagen) @ E24_Schorsch

Hallo,

Die basics stehen eigentlich im instruktionsbuch:

"Warnlampe für Brems- und Lenkydraulik (Bremsflüssigkeitsstand, Brems- und Lenksystemdruck, Bremsspeicherdruck)

Aber was heisst das konkret?:

1. Bremsflüssigkeit überprüfen (Füllstand siehst du am behälter. Sonst mindestens bis zum "umrandung") -> DOT 4.
2. Hydraulikflüssigkeit überprüfen (Füllstand soll bis ca 1cm unter der kante sein wenn motor aus und nachdem du 20x den Bremspedal betätigt hast bis stumpf um den druck abzubauen.
3. Wegen Hydraulikspeicher (Bombe):
a. Hier nachdem du den druckspeicher geleert hast (siehe #2 oben) auf dem bremspedal treten.
b. Dann motor starten. Jetzt soll der bremspedal durchsinken.
c. Dann wieder von der bremse gehen und motor 1 min laufen lassen.
d. Jetzt motor ausmachen und behälter wieder aufmachen und flüssigkeitsniveau überprüfen. Soll jetzt recht weit unten sein.
e. Mach ein foto und geh ein kaffee holen (5 min).
f. Checke die flüssigkeitsniveau wieder. Soll sich nicht wirklich verändert haben.

Wenn beim #3 etwas nicht stimmt hast du entweder ein problem mit dem druckspeicher, druckregler oder mit dem bremskraftverstärker.

4. Kann aber auch sein dass du ein leck irgendwo hast im system oder dass die pumpe kaputt ist. Dies wurdest du aber eher gemerkt haben (pfütze irgendwo mit ATF/Pentosin oder dass die pumpe geräusche macht.

5. Eventuell ist (auch) dein filter dreckig im behälter unten oder

6. ...

Gruss Peter

--
'Die Summe aller Lasten (des Lebens) ist (und bleibt) konstant' [Tage.D]
Administrator & Moderator - E24 Forum
635CSi 84/09 (DE), Klima 134a, Sportgetriebe, E34 M5 3.6/3.8 Bremse, E38 Felgen (1182277 / RZ469)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion